WALDKRAFT Hira - Für ein gutes Darmmilieu bei Hunden

35,00 €
23,33 € pro 100 g
inkl. 7% USt. , Versandkostenfreie Lieferung
UVP: 35,60 €

Für dieses Produkt erhalten Sie 35 Bonuspunkte

Nur noch 1 Stück auf Lager!
Stück
Knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage


Hira: Für ein gutes Darmmileu
 

Ergänzungsfuttermittel

Hira orientiert sich an der Kräuterauswahl, die frei lebende Tiere wie Wölfe, Füchse, Marder, aber auch Hunde und Katzen bei Wurmbefall instinktiv vornehmen, um sich der schmarotzenden Parasiten zu entledigen. Wild lebende Tiere wissen um die Kraft von Wildkräutern, Blättern oder Früchten und knabbern bei "Besuch im Darm" an bestimmten Pflanzen.  Genau dieses instinktive Verhalten macht sich Hira zunutze: Die ausgeklügelte Pflanzenmischung, die einfach ins Futter gegeben wird, kann den Darm unterstützen und die lästigen Schmarotzer verjagen.

Als durchdachtes und wurmfeindliches Ergänzungsfuttermittel wirkt Hira einem Mangel an Saponinen, Bitterstoffen und Gerbstoffen (Kräuterinhaltstoffe) entgegen.

Damit punktet Hira bei Hunden und ihren Haltern:

  • 100% natürlich
     
  • Keine bekannten Nebenwirkungen
     
  • Komplexe und durchdachte Rezeptur
     
  • Hoch wirksam auf natürliche Art
     
  • Einfache Anwendung
     

Wann ist Hira sinnvoll? 

Hira kann beispielsweise nach Antibiotika-Gabe zur Regeneration - oder gelegentlich zur Stärkung der Darmflora als Futterergänzung gegeben werden. Wenn sich Würmer eingenistet haben, ist die zusätzliche Fütterung mit Hira eine der natürlichsten Lösungen dieses Parasitenproblems. Es bedarf keiner Chemie und keiner Daueranwendung. Eine Anwendung in Intervallen ist absolut ausreichend. Die Inhaltsstoffe von Hira sind natürlichen Ursprungs und gut verträglich. Sozusagen von Wildtieren freiwillig "getestet" und für gut befunden. 
 

Fütterungsempfehlung

Hira gibst du deinem Hund an drei aufeinander folgenden Tagen einfach ins Futter. Nach einer 7-Tage-Pause verfütterst du das Pulver wieder drei Tage lang. Dann steht eine 3-monatige Pause an, bevor das nächste Intervall beginnt. 

  • kleinen Hunden bis 10 kg 2-4 Messlöffel
  • mittleren Hunden bis 25 kg 4-6 Messlöffel
  • großen Hunden ab 25 kg 6-10 Messlöffel

1 leicht gehäufter Messlöffel entspricht 1 g

Die Fütterung sollte alle 3 Monate wiederholt werden. Dose nach Gebrauch fest verschließen. 


Zusammensetzung

Dose nach Gebrauch fest verschließen. Kürbiskerne, Karotten, Walnussblätter, Hagebuttenfrüchte, Eschenrinde, Kokosraspeln, Koriander, Bärlauch, Eberrautenkraut, Thymian, Löwenzahnkraut, Löwenzahnwurzel, Melissenblätter, Wermut
 

Die Pflanzenpower: Naturstoffe in Hira

In der Wildnis lebende Tiere nehmen ganz instinktiv bestimmte Pflanzen zu sich, während und nachdem sie unter Wurmbefall leiden / litten. Hira macht sich das naturgegebene Verhalten zunutze und bietet den gesundheitsbewussten Haltern und ihren Haustieren ein Naturprodukt aus pulverisierten Pflanzen.


Verpackung

150 g Pulver in 400 ml Mironglas 

Haltbarkeit
12 Monate

Fazit

Hira ist eine Kräuterformel, die sich das instinktive Verhalten von Wildtieren und domestizierten, in Freiheit lebenden Tieren zunutze macht. Wer den Darm seines Hundes in seiner Funktion unterstützen und ihn auf natürliche Weise, ohne ihn zu reizen oder das Mikrobiom zu zerstören, gesund und wurmfrei erhalten möchte, hat mit Hira ein gutes pflanzliches Ergänzungsfuttermittel gefunden.

Kategorie: Magen & Darm
Artikelnummer: DM942
Inhalt‍: 150,00 g